AUKEY Faltbarer Kopfhörer Test


Der AUKEY Faltbarer Kopfhörer Test ist nun schon der zweite Test zu einem Bluetooth-Headset von AUKEY. Das nimmt der ganzen Sache auch schon etwas Spannung. Schließlich würde ich deine Zeit nicht mit noch einem Produkt von der Firma verschwenden, wenn das erste nicht gut gewesen wäre. Was genau kann diese Kopfhörer-Mikro-Kombi aber? Wo ist sie besonders gut, wo nicht so sehr? Das erfährst du im Folgenden!

Aukey Faltbarer Kopfhörer Test

Klick für mehr Informationen

Verarbeitung der AUKEY Faltbarer Kopfhörer Bluetooth

Wenn du dir bisher nur das Bild angesehen hast, dann wirst du sicher überrascht sein, wenn das Bluetooth-Headset bei dir zuhause ankommt. Die faltbaren Kopfhörer von AUKEY sind nämlich ziemlich kompakt und damit ideal für Reisen geeignet. Und das liegt nicht nur daran, dass sie eben gefaltet werden können.

Das Erste, was ich befürchtet habe, war, dass sie niemals auf meine Ohren passen würden. Falls du dir schon andere Tests durchgelesen hast, weißt du, dass die nicht besonders klein ausfallen – eben ganz im Gegensatz zu diesen Kopfhörern. Die Sorge war aber komplett unbegründet. Die Ohrmuscheln umschließen meine Ohren zwar nicht komplett, liegen aber angenehm weich auf und stören nicht. Den Bügel über die Ohren und hinter den Kopf geklemmt und schon kann’s losgehen!

Das AUKEY Faltbarer Kopfhörer TestDesign ist insgesamt komplett schwarz, die Verarbeitung wirkt stabil. Ich habe auch dieses Headset erst vor zwei Wochen mit der Post bekommen und kam erst gestern dazu, es auszuprobieren. Zur Langlebigkeit kann ich deshalb momentan nicht viel sagen. Die Bedienelemente sind auch in Schwarz gehalten, was sie ziemlich unauffällig macht. Da man die aber nur benutzt, während man das Bluetooth-Headset selbst trägt, ist das nicht schlimm. Man sieht sie schließlich so oder so nicht. Viel wichtiger ist, dass man sie per Abtasten irgendwie unterscheiden kann.

Insgesamt gibt es drei größere Bedienflächen an der rechten Ohrmuschel, eine für laut und leise, eine für vor und zurück und die große in der Mitte als Multifunktionstaste. Genau die ist auch mit einer LED gekennzeichnet, die sich deutlich erfühlen (und beim Anschalten, etc. auch sehen) lässt. Alle anderen haben kleine Verzierungen in Form eines Telefonhörers oder eben ein „+“ und ein „-„, die sich leicht spüren lassen. Man kommt beim Tragen gut an die Tasten ran, muss sich aber erst daran gewöhnen, welche wo ist.

Durch das kompakte & leichte Design lässt sich das Headset beim Laufen auch wunderbar tragen. Die Bauart macht es eigentlich unmöglich, dass es abfällt.

Die aktive Akku-Laufzeit wird vom Hersteller mit bis zu 24 Stunden angegeben. Ich habe es gestern und heute kombiniert bestimmt 9 Stunden laufen lassen und hatte keine Probleme. Andere Kunden meinen auch, dass die versprochene Laufzeit erreicht wird.

Audio und Sprach-Qualität

Ich habe mich heute durch einige Playlists gehört und muss sagen, dass ich von der Qualität überrascht war. Für knapp 25 Euro kriegst du mit dem AUKEY Faltbarer Kopfhörer hier Qualität geliefert, die verkabelte Headsets in derselben Preisklasse nicht oft erreichen. Höhen und Tiefen werden hier gleichermaßen gut erreicht ohne dass der Sound schlecht wird. Zum Vergleich habe ich mir einige Lieder abwechselnd mit meinem go-to verkabelten Headset (einem Sennheiser) und dem AUKEY Faltbarer Kopfhörer angehört und bin wirklich begeistert.

Das Mikrofon erfüllt seinen Zweck absolut gut!

Bluetooth & SonstigesAUKEY Faltbarer Kopfhörer Lieferumfang

Das Pairing funktioniert einwandfrei. Was aber leider etwas problematisch ist, ist die Anleitung. Man merkt hier leider, dass die Firma AUKEY nicht aus Deutschland kommt. Zum Glück versteht man bei den meisten Sätzen, was genau der Sinn dahinter ist, aber wer technisch nicht versiert ist, kann da eventuell kleine Probleme bekommen. Aber eigentlich ist das Pairing nicht viel mehr als ein langer Klick auf die Multifunktionstaste, bis die LED abwechselnd Rot und Blau leuchtet. Wirklich leicht.

Der Empfang ist gut und reicht in der Wohnung auch bis in einen anderen Raum.

Mitgeliefert wird auch ein Mikro-USB-Kabel zum Laden.

Fazit

Bisher habe ich die AUKEY Headsets irgendwie übersehen, aber die AUKEY Faltbaren Kopfhörer zeigen, dass das ein Fehler war. Preis-Leistungsmäßig findet man eigentlich nichts besseres. Die einzigen Kritikpunkte, die ich sehe, sind die etwas problematische Anleitung und die Tatsache, dass der Bügel für wirklich große Menschen (entsprechend auch mit großen Köpfen) etwas kurz sein könnte und dann auf Dauer drückt. Was den Klang, den Komfort und die Kompaktheit angeht, kann man hier aber nur Positives sagen!

Gesamturteil: 9/10

Hier direkt ansehen und kaufen!