Plantronics Bluetooth Stereo Headset Backbeat Sense Test


Heute geht es hier um ein sehr aktuelles Bluetooth-Headset. Im Plantronics Backbeat Sense Test wirst Du erfahren, wie gut dieses neue Modell im Vergleich zu älteren abschneidet und ob es sich lohnt, den relativ hohen Preis (aktuell noch 140 Euro; November 2015) voll zu bezahlen ohne auf Preisreduzierungen zu warten. Erfahrungsgemäß ist das ja selten der Fall. Genau deswegen hast Du ja auch nach einem Test gesucht, nicht wahr?

Plantronics Bluetooth Headset Backbeat Sense

Klick für mehr Informationen

Verarbeitung

Das erste, was schon vor dem richtigen Plantronics Bluetooth Stereo Headset Backbeat Sense Test positiv auffällt, ist die Verpackung des Headsets. Selten wird so ein Gerät für einen noch akzeptablen Preis in einer edlen Schachtel geliefert, wie dieses Modell. Wenn man auf hohem Niveau jammern möchte, könnte man sagen, dass die Entnahme des Bluetooth-Headsets etwas schwierig ist. Das ist aber eine einmalige Aktion und ich schiebe diese Schwierigkeit einfach auf das Zittern der Hände vor Aufregung über das neue Headset!

Das Plantronics Backbeat Sense ist ziemlich leicht, wirkt aber trotzdem absolut nicht instabil. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, sind natürlich die Ohrmuscheln und der Kopfbügel gepolstert. Diese Polsterung legt sich angenehm auf die Ohren und federt das ohnehin nicht schwere Bluetooth-Headset sehr gut vom Kopf ab. Dass sich der Bügel zusätzlich dazu stufenlos anpassen lässt, sorgt für maximalen Tragekomfort. Trotzdem sitzt es fest und kann bei normalen sportlichen Aktivitäten (Rad Fahren, Laufen oder im Fitnessstudio) auch genutzt werden. Ob sich durch den dabei entstehenden Schweiß irgendwelche Abnutzungserscheinungen ergeben, kann ich momentan nicht abschätzen.

Die Bedienelemente sind ebenfalls eine Wucht. Durch eine Drehbewegung wird die Lautstärke reguliert, durch Drücken von Tasten werden die Musiktitel geändert. Absolut hervorragend. Dadurch passiert es nie aus Versehen, dass Du einen Song überspringst, wenn Du doch eigentlich nur die Lautstärke ändern wolltest. Und wie funktionieren Play und Pause? Noch simpler: An den Ohrmuscheln sind Sensoren angebracht, die erkennen, ob Du das Headset aufgesetzt hast oder nicht. Beim Absetzen wird die Musik automatisch pausiert und beim Aufsetzen wieder fortgesetzt.

Die Akkulaufzeit wird mit 18 Stunden angepriesen und erreicht diese auch.

Audio und Sprach-Qualität

Der Klang kann im Plantronics Backbeat Sense Test auch uneingeschränkt überzeugen. Die Höhen sind klar, die Bässe nicht stark und nicht schwach und die Mitten kommen gut raus. Ich bin zwar kein Audioexperte aber mir persönlich gefällt der Sound. Ganz subjektiv finde ich das Bose Soundlink hier stärker, aber das schlägt sich auch im Preis nieder. Sollte Dir der Klang nicht von Anfang an gefallen, musst Du das Headset nicht sofort umtauschen: mit einem Equalizer am Smartphone oder Laptop kannst Du die Audioausgabe noch anpassen und wirst danach vielleicht begeistert sein. Einen Versuch ist es wert.

Geworben wird auch damit, dass das Plantronics Backbeat Sense zwei Mikrofone mit Noise Cancelling hat, was für noch bessere Qualität bei Anrufen sorgen soll. Der Sound des Mikros kommt auf der anderen Seite zwar klar und deutlich an, ob das doppelte Mikrofon sich aber wirklich lohnt, kann ich nicht beurteilen.

Bluetooth & SonstigesPlantronics Bluetooth Headset Backbeat Sense Lieferumfang

Der Plantronics Bluetooth Stereo Headset Backbeat Sense Test wäre nichts ohne ein kurzes Urteil zum Thema Bluetooth, das wie immer fast identisch zu all den anderen guten Bluetooth-Headsets ausfällt. Multipoint ist vorhanden, also ist das Pairing mit mehreren Geräten überhaupt kein Problem. Besagtes Verbinden mit Geräten funktioniert außerdem problemlos.

Geworben wird außerdem mit einer Bluetooth-Verbindungsreichweite von bis zu 100 (!) Metern. Zugegebenermaßen konnte ich das nicht testen, weil in meiner Wohnung keine zwei Punkte 100 Meter voneinander entfernt sind. Ich denke, dass ich damit auch nicht allein bin. In der gesamten Wohnung hält die Verbindung aber sehr stabil, womit ich dieses Werbeversprechen fast als erfüllt ansehe. Selten lassen ich mein Smartphone in der Wohnung liegen, gehe joggen und möchte mit meinem Bluetooth-Headset einen Block weiter Musik hören.

Fazit

Ich glaube ich kann in Pension gehen, wir haben das beste Bluetooth-Headset gefunden. Nach dem Plantronics Bluetooth Stereo Headset Backbeat Sense Test kann ich mit Sicherheit sagen, dass es eines der (wenn nicht sogar das) beste Bluetooth-Headset ist, dass ich mir bisher angesehen habe. Der Akku ist hervorragend, die Reichweite riesig, der Tragekomfort enorm… das einzige, was ein anderes Headset bisher besser gemacht hat, ist der Sound. Der ist definitiv gut, aber eben nicht Weltklasse.

Kurzum: Das Plantronics Backbeat Sense ist die 140 Euro definitiv wert, wenn Du all die Vorteile genießen möchtest. Bist Du mit Deinem Headset im Moment zufrieden, könntest Du aber auch auf Preisreduzierungen warten. Ein so großartiges Bluetooth-Headset wird sicher nicht schnell aus dem Sortiment genommen!

Gesamturteil: 9,5/10