Plantronics Voyager Legend Test


Eines der teureren Modelle von Plantronics, obwohl es schon ein paar Jährchen alt ist. Ist es den Preis trotzdem noch wert? Vorhang auf für den Plantronics Voyager Legend Test.

Plantronics Voyager

Klick für mehr Informationen

Verarbeitung

Das Plantronics Voyager Legend ist groß. Wer hier ein unauffälliges Jabra Stealth erwartet, der wird ziemlich negativ überrascht werden. Das Material wirkt dafür aber wirklich solide und hochwertig, was dem Voyager zugute kommt. Obwohl der Bügel dabei ziemlich dick und breit ausfällt, sind die Bedienelemente in Griffweite, ohne dass man dafür mittlere bis schwere Yoga-Positionen einüben muss. Sowohl der Ein/Aus-Schalter als auch die Lautstärkeregulierung sind dabei gut zu erfühlen, was definitiv ein Pluspunkt ist.

Gleichzeitig lässt sich das Plantronics Voyager Legend auch von Brillenträgern problemlos nutzen, auch wenn es zunächst nicht danach aussieht. Der Tragekomfort ist also insgesamt wirklich gut. Außerdem erkennt es automatisch, wenn es abgenommen wird und schaltet sich dann stumm.

Der Akku hält circa 7 Stunden aktiver Nutzung stand.

Audio und Sprach-Qualität

Die Sound-Qualität der Bluetooth-Kopfhörer ist nichts außergewöhnliches. Da das Voyager ja auch in erster Linie zum Telefonieren geeignet ist, fällt das nicht so stark negativ auf.

Die Geräuschisolierung / das Noise-Canceling bei der Benutzung des Mikrofons funktioniert gut, also kann getrost während der Autofahrt oder im Auto telefoniert werden. Abgesehen davon ist die Sprachqualität nichts besonderes, aber auch nicht schlecht.

Bluetooth & Sonstiges

Der Verbindungsaufbau im Test ist weder bei iPhones noch bei Android-Smartphones ein Problem. Das Plantronics Voyager Legend unterstützt Bluetooth 4.0 und ist dementsprechend derzeitig mit allen Bluetooth-fähigen Geräten kompatibel.

Multipoint funktioniert auch bei diesem Gerät, sodass es überhaupt kein Problem darstellt, zwei Verbindungen gleichzeitig aufrecht zu erhalten. Auch erwähnenswert (weil nicht selbstverständlich) ist, dass die Sprachansagen des Headsets seit einem Firmware Update auf Deutsch verfügbar sind.

Wo wir allerdings gerade bei „Sonstiges“ sind: es gibt einige Nutzer, die zwei massive Problem mit dem Plantronics Voyager Legend haben.

1) Bei einigen Kunden leidet die Qualität des Bluetooth-Headsets mit der Zeit sehr. Die Mikrofonqualität nimmt ab und führt zu blechernem Klang oder das Headset verliert während des Telefonierens die Bluetooth-Verbindung.

2) Der Akku lädt nach einigen Wochen gar nicht mehr.

Beide Probleme scheinen nur eine kleine Gruppe der Nutzer zu betreffen, trotzdem solltest Du sie im Hinterkopf behalten, wenn Du Dir ein neues Headset aussuchst.

Fazit

Das Plantronics Voyager Legend ist in jeder Hinsicht durchschnittlich. Vor zwei Jahren war es sicherlich eine wirklich gute Wahl, aber heutzutage gibt es einfach viele preisgünstigere oder schlichtweg bessere Alternativen (Stichwort: Top 4 Bluetooth-Headsets). Dazu kommen noch die eben beschriebenen Probleme, die den Kauf etwas risikoreicher machen, als er sein sollte.

Gesamturteil: 8,0/10