Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test


Wer nach den besten Bluetooth-Headsets sucht, wird vor allem in der oberen Preisklasse immer wieder dem Namen Sennheiser begegnen. Die anderen Modelle dieses Herstellers schneiden in den Tests auf dieser Website ziemlich gut, aber nicht perfekt ab. Wie fällt aber der Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test aus? Lies einfach weiter und Du wirst es in wenigen Minuten wissen!

Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test

Klick für mehr Informationen

Verarbeitung

Nach dem Plantronics Backbeat Sense ist das Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset nun schon das zweite Modell, das mit einer schönen Kunstleder-Täschchen geliefert wird. Dort sind auch die Anleitung und der Rest des Lieferumfangs enthalten. Insgesamt macht das Bluetooth-Headset damit also schon mal einen guten Eindruck. Beim ersten Ansehen wird dieser noch verstärkt. Das Sennheiser Momentum macht optisch mit seinem Retro-Look einiges her und fühlt sich fantastisch an. Die Verarbeitung wirkt auf den ersten Blick auch hervorragend. Vor allem die Lederpolsterung und die Edelstahlbügel sprechen für hohe Qualität und Langlebigkeit. Aber jeder von uns kennt das ja: außen hui, innen pfui. Wir werden uns nicht von einer schönen Aufmachung blenden lassen!

Im Gegensatz zu vielen ohrumschließenden Modellen stellt sich im Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test schnell heraus, dass es sich hier um ohraufliegende Kopfhörer handelt. Hier gibt es wohl zwei potenzielle Schwierigkeiten, die einem direkt in den Kopf kommen: 1. Sind die Ohrmuscheln auf den Ohren nicht unbequem? 2. Drängt nicht zu viel an Außengeräuschen durch und stört beim Musikgenuss? Beides kann ich guten Gewissens verneinen. Die Polsterung ist auch nach mehrstündigem Tragen absolut bequem (und meine Ohren sich nicht gerade klein) und durch ein elektronisches Geräuschunterdrückungssystem im Bluetooth-Headset selbst werden Außengeräusche praktisch vollständig ausgeblendet.

Dazu kommt, dass die Bedienelemente am rechten Kopfhörer gut zu ertasten und angenehm leicht zu bedienen sind. Hier ist also auch alles in bester Ordnung.

Die Akku-Laufzeit liegt bei rund 22 Stunden.

Audio und Sprach-Qualität

Der Sound ist der Kaufgrund für dieses Bluetooth-Headset. Ganz im Ernst: nach meinem Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test muss ich einfach sagen, dass der Klang dieses Headsets das beste ist, was sich mit einer Bluetooth-Verbindung erreichen lässt. Im Prinzip ist der Sound identisch mit dem des Sennheiser Momentum Modells, das nicht auf Bluetooth basiert, sondern mit einem Kabel arbeitet. Das Audio-Erlebnis ist hervorragend und lässt sich einfach nicht anders mit Worten beschreiben. Hier wird der ziemlich hohe Preis des Headsets deutlich. Wenn Du auf die höchste Qualität bei Musik bestehst, kommst Du kaum daran herum, das Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset auszuprobieren.

Das Mikrofon geht in all dem Lobgesang über den Sound fast unter, weil es eben vor allem eins ist: gut. Ich wüsste nicht, wie ein Mikrofon genauso vom Hocker hauen könnte, wie der Klang der Kopfhörer, also bin ich damit völlig zufrieden.

Bluetooth & SonstigesSennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test Verpackung

Auch die Bluetooth-Kopplung überzeugt im Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test. Hier ist das Headset zwar nicht so überdurchschnittlich wie in Sachen Sound, aber absolut konkurrenzfähig zu allen anderen Bluetooth-Headsets. Das Pairing verläuft praktisch automatisch und wird nicht nur von Blinklichtern an den Kopfhörern sondern auch von einer Frauenstimme begleitet. Hier sollten keine Komplikationen auftreten. Steht die Verbindung erstmal, wird sie auch stabil laufen, solange nicht zig Wände zwischen Headset und Ausgabegerät sind.

Fazit

Es gibt eine einzige Sache, die mich im Sennheiser Momentum 2.0 Wireless Headset Test nicht überzeugt: der Preis. Alles andere ist absolut hervorragend, der Sound ist auf einer ganz anderen Ebene als bei allen anderen hier vorgestellten Headsets. Selbst das wirklich gute Bose Soundlink kann hier nicht mithalten, kostet dafür aber nur die Hälfte. Wer also das beste Klangerlebnis sucht, dass er mit einem Bluetooth-Headset erreichen kann, der greift hier zu. Wer zwar einen guten Sound möchte, aber nicht den perfekten braucht, sollte eventuell einen Blick auf andere Headsets wie das angesprochene Bose Soundlink werfen.

Aufgrund des Preises findet dieses Headset auch nicht seinen Weg unter die Top-Bluetooth-Headsets. Es ist zwar klangmäßig das beste Bluetooth-Headset, aber preislich nicht so wettbewerbsfähig, um zu den Top-Headsets in der mittleren Preisklasse zu gehören.

Gesamturteil: 9,5/10

Hier bei Amazon.de direkt ansehen und kaufen!