Sony SBH20 Test


Das zweite Bluetooth-Headset von Sony, das ich Dir auf dieser Seite vorstellen möchte. Im Gegensatz zum Sony MDR1RBT ist das Sony SBH20 preislich sehr viel weiter unten angesetzt. Dementsprechend solltest Du an dieses Modell nicht so hohe Ansprüche stellen, wie an das andere, aber für seinen Preis kann es trotzdem überzeugen.

Sony SBH20

Klick für mehr Informationen

Verarbeitung

Das auffälligste Merkmal am Sony SBH20 ist sicher die kleine Box, die mit den Kopfhörern verbunden ist. Dort sind alle Bedienelemente angebracht, was lästige Doppelbelegungen oder kleine Knöpfe irgendwo an den Kopfhörern vermeidet. Wer jetzt bedenken hat, dass es ja kaum noch drahtlose Kopfhörer sind, wenn man die an so eine Box anschließen muss, den kann ich beruhigen: die Box ist wesentlich kleiner als es beispielsweise das Smartphone ist, sodass diese sich wesentlich leichter verstauen oder durch den Metallbügel irgendwo anklemmen lässt und danach kaum noch auffällt.

Auch die Verarbeitung und das Material des Headsets überzeugen. Hier musst Du sicher nicht befürchten, dass das Gerät nach einigen Wochen den Geist aufgibt. Die vielfältigen Farben, die zur Auswahl stehen, sind außerdem eine nette Dreingabe.

Die Akkulaufzeit liegt leider nur bei ca. 6-7 Stunden, dafür kann das Bluetooth-Headset aber auch während des Aufladens benutzt werden.

Audio und Sprach-Qualität

Der Sony SBH20 Test zeigt, dass die Klang-Qualität der Bluetooth Kopfhörer für den Preis hervorragend ist und  definitiv mit dem bisherigen „Sieger“ in der günstigen Kategorie, dem Plantronics ML20 beziehungsweise dem Plantronics M70, mithalten kann. Natürlich reicht die Audio-Qualität nicht an die wirklich guten, teuren Bluetooth-Headsets ran, aber sowohl die Höhen als auch die Tiefen kommen hier gut zur Geltung. Umgebungsgeräusche wie beispielsweise in der Bahn oder im Bus werden akzeptabel gedämpft, sodass auch dort gut Musik gehört werden kann, ohne dass Du die Lautstärke über das erträgliche hinaus hochstellen musst.

Das Mikrofon funktioniert ähnlich gut und übermittelt klar und stabil. Anrufe lassen sich dabei einfach über die Tasten auf der Box entgegennehmen.

Bluetooth & SonstigesSony SBH20 (2)

Dank NFC funktioniert die Verbindung wie bei den meisten anderen Bluetooth-Geräten denkbar einfach. Einfach suchen, finden und verbinden. Dabei können auch mit dem Sony SBH20 mehrere Geräte gleichzeitig verbunden werden, was beispielsweise das Wechseln zwischen Laptop oder Smartphone einfach und schnell gestaltet.

Einige Kunden berichten allerdings von Verbindungsabbrüchen, die ohne sichtlichen Grund auftreten können. Dabei liegt weder eine große Distanz zwischen Bluetooth-Headset und gepaartem Gerät noch befinden sich Störquellen dazwischen. Das tritt zwar nicht häufig auf und erledigt sich nach kurzer Zeit wieder, ist aber definitiv ein Ärgernis.

Fazit

Insgesamt ist das Sony SBH20 am besten mit dem Plantronics ML20 beziehungsweise dem Plantronics M70 vergleichbar. Beide liefern eine sehr ähnlich gute Qualität zu einem sehr geringen Preis und für welches man sich letztlich entscheidet, bleibt einem persönlich überlassen. Beide sind eine gute Wahl. Vermutlich ist hier entscheidend, ob Du Musik hören möchtest oder nicht. Zum Musik Hören besorgst Du Dir am besten das Sony-Modell, zum Telefonieren das Plantronics ML20.

Gesamturteil: 9,0/10